Anal mit Schutz in Wien und Umgebung

76 Sedcards
...
Natürlich scheiden sich die Geister nach wie vor, wenn es um Analsex geht. Was für viele Menschen der Inbegriff von geilem Sex ist, ist für andere nach wie vor ein großes Tabu. Immerhin hat es der Analverkehr in den letzten Jahren ein Stück weit aus dem Schmuddelbereich herausgeschafft. Früher galt Analsex ausschließlich als Spielart homosexueller Männer, heute ist er in der Mitte der Gesellschaft angekommen.

Warum Anal mit Schutz?

Man muss kein Biologiestudium abgelegt haben um zu wissen, dass keine Frau beim Analverkehr schwanger werden kann. Allerdings können bei diesem Spiel durchaus Krankheitserreger übertragen werden, die teilweise nicht ganz ohne sind. Zu nennen sind an dieser Stelle natürlich vor allem Geschlechtskrankheiten wie HIV, die über den Austausch von Körperflüssigkeiten übertragen werden können. Im Darm leben aber auch Kolibakterien und andere Mikroorganismen, die am besten gar nicht übertragen werden sollten.

Duschen und Analspülung = Anal mit Schutz?

Ein hartnäckiges Gerücht besagt, dass bereits durch die genannte Analhygiene ein ausreichender Schutz gegeben sei. Tatsächlich tragen derlei Maßnahmen ein Stück weit zu Anal mit Schutz bei. Allerdings schützen sie vor allem den fickenden Mann, nicht jedoch die Frau. Während für ihn also Anal mit Schutz teilweise gewährleistet ist, besteht in die andere Richtung nach wie vor das volle Infektionsrisiko. Am besten verwendet man für Anal mit Schutz ein Kondom, dann gehen beide auf Nummer sicher. Das Gegenteil von Anal mit Schutz ist im Übrigen das sogenannte Anal Natur.

Anal mit Schutz beim Spiel mit Toys?

Oft heißt es, dass Anal mit Schutz beim Spiel mit Sextoys bereits automatisch gegeben sei. Das ist aber nur teilweise richtig, denn dafür muss eine hundertprozentige Hygiene bei den genutzten Sextoys gewährleistet sein. Diesen Aspekt können aber meistens nicht beide Partner mit Gewissheit bestätigen. Will man Anal mit Schutz beim Spiel mit Sextoys, für diese aber trotzdem auf Kondome o.ä. verzichten, so nimmt man die Reinigung der Toys am besten gemeinsam vor. Auch dann, wenn sie zuvor bereits komplett sauber wirken.

Anal mit Schutz

Ein besonderer Vorteil von Anal mit Schutz besteht in der Beschaffenheit von Kondomen. Denn durch die bereits vorhandene Beschichtung mit Gleitmittel braucht man für den geschützten Analsex zumeist keine zusätzlichen Gleitmittel zu verwenden. Besonders empfehlenswert für Anal mit Schutz sind spezielle Analkondome. Diese sind nicht nur sehr stabil, sondern meist auch mit speziellem Gleitgel beschichtet, das sich besonders gut für den Arschfick eignet.