Adult Baby in Wien und Umgebung

15 Sedcards
Das Adult Baby gehört fraglos zu den erotischen Spielarten, die Unbeteiligten am sonderbarsten erscheinen müssen. Denn tatsächlich ist es außergewöhnlich, wenn erwachsene Menschen in die Rolle eines Kleinkindes oder Babys schlüpfen wollen. Das logische Pendant zum Adult Baby ist natürlich die Amme beziehungsweise Mutter, bei anderer Rollenverteilung der Vater.

Ein Adult Baby hat nichts mit Pädophilie zu tun

Immer wenn in der Sexualität die Rede von Kindern ist, haben Menschen schlimme Bilder von missbrauchten Schutzbefohlenen vor Augen. Auch als Adult Baby hat man mit diesem Vorurteil zu kämpfen, obwohl der Gedanke vollkommen abwegig ist: Ein Adult Baby will selbst in die Rolle des Säuglings schlüpfen, könnte mit echten Kindern sexuell gesehen aber überhaupt nichts anfangen.

Warum werden Männer zum Adult Baby?

Männer, die gerne in die Rolle eines Säuglings schlüpfen, gibt es in allen Teilen der Bevölkerung und quer durch alle Altersklassen. Die betroffenen Männer genießen es, in Babykleidung herumzukrabbeln, an Schnullern und Babyflaschen zu saugen, unverständlich zu brabbeln und sich von einer Frau, die die Rolle der Mutter oder einer Amme übernimmt, saubermachen und wickeln zu lassen. Auch wenn es klar um sexuelle Befriedigung geht, spielt der Schwanz des Mannes normalerweise kaum eine Rolle, der Lustgewinn spielt sich also vordergründig im Kopf ab. Natürlich gibt es kein Verbot, dass ein Adult Baby im Anschluss an dieses bizarren Rollenspiel noch Sex haben darf. Dies wird aber nur selten so praktiziert.

Gibt es auch weibliche Adult Babys?

Selbstverständlich ist die Rolle des Säuglings nicht alleine den Männern vorbehalten. Tatsächlich gibt es sogar eine recht große Anzahl an Frauen, die sich in dieser Rolle ebenfalls sehr wohlfühlen. Frauen, die gerne in diese Rolle schlüpfen, wollen meistens vom Partner auf ganz besonders liebevolle, zarte Art und Weise umsorgt werden. Den Wunsch, dass eine devote Frau in die Babyrolle schlüpft, äußern allerdings zumeist dominante Männer. Dabei geht es nicht selten um das Kindchenschema, die Männer suchen sich also eine ohnehin sehr jung und zerbrechlich wirkende Dame aus. Im Rollenspiel übernimmt der Mann dann zumeist die Rolle eines gestrengen Vaters oder Lehrers, der ein Adult Baby unterweist, belehrt und natürlich auch züchtigt. Bei diesem Adult Baby Rollenspiel kann es durchaus zu sexuellen Handlungen kommen, die hier aber meist deutlich härter ausfallen.